Print Friendly, PDF & Email
deen

Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten

Im Rah­men der Ver­an­stal­tung wer­den grund­le­gen­de Vor­ge­hens­wei­sen und Tech­ni­ken erschlos­sen, die für die Anfer­ti­gung einer wis­sen­schaft­li­chen Haus­ar­beit zu durch­lau­fen sind.

 

 

Inhalte der Veranstaltung:

  • Wahl und Begrün­dung eines Arbeitsthemas
  • Erstel­lung eines Arbeitsplans
  • Lite­ra­tur­su­che / erwei­tern­de Mate­ri­al­su­che im Internet
  • Lite­ra­tur- / Materialanalyse
  • Sturk­tu­rie­rung des Themas
  • For­mu­lie­rung von Fra­ge­stel­lun­gen und Leithypothesen
  • Glie­de­rung eines Referates
  • Prä­sen­ta­ti­ons­tech­ni­ken / Medieneinsatz
  • Prä­sen­ta­ti­on der Ergeb­nis­se im münd­li­chen Vortrag
  • Dis­kus­si­on der Ergebnisse

 

 

Leistungsnachweis:

Die glo­ba­le Trink­was­ser­ver­füg­bar­keit mit Rück­sicht auf anthro­po­ge­ne Einflüsse”

Refe­rat (15 Power­Point® - Foli­en), Anfer­ti­gung einer Haus­ar­beit (15 Sei­ten, 2563 Wör­ter) unter Berück­sich­ti­gung tech­ni­scher Standards.

 

Quel­le: Vor­le­sungs­ver­zeich­nis zum Win­ter­se­mes­ter 2005 / 2006 der Ruhr-Uni­ver­si­tät Bochum